Referenzen

Sonderauftrag: Brückenbau, Talbrücke Lauscha

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://dachdecker-grund.de/images/storiesMit ca. 2000 qm Schalung wurde der Fa. Teerbau Oebisfelde „unter die Arme“ gegriffen. Termindruck und androhende Schlecht-Wetter-Perioden machten es erforderlich, dass die Firma Teerbau die Firma Grund um Hilfe bat, ihr bei den Schalungsarbeiten behilflich zu sein. Dieser Sonderauftrag war eine Herausforderung für die Dachdecker-Gesellen, die diesen Auftrag mit großem Interesse abarbeiteten, so dass die fristgerechte Fertigstellung der Talbrücke durch die Firma Teerbau erfolgen konnte.

Klosterruine Paulinzella

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://dachdecker-grund.de/images/storiesErneuerung des Schutzdaches über dem Westportal mittels hochwertiger Metalleindeckung mit V2A-Blechen.
Das ehemalige Koster ist eine denkmalgeschützte Anlage. Sie besteht nicht nur aus sichtbaren Teilen sondern umfasst auch im Boden verborgene Bestandteile.

Marienkirche Mühlhausen

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://dachdecker-grund.de/images/stories

Die Kirche St. Marien in Mühlhausen ist ein Architekturdenkmal von nationalem Rang. In Thüringen wird ihre imposante Gebäudedimension nur vom Erfurter Dom übertroffen. Der mächtige neugotische Mittelturm mit einer Höhe von 86 Metern ist ein Wahrzeichen der Stadt. Die Dacheindeckung hatte im Laufe der Jahrzehnte schwer gelitten. Abgerutschte und gebrochene Betondachsteine führten zu einer hohen Wasserdurchlässigkeit, so dass die hölzerne Dachtragekonstruktion immer mehr verrottete. Vor der eigentlichen Neueindeckung mit Tondachziegeln in Mönchpfanne, war deshalb zunächst eine Sanierung des Dachstuhls fällig. Zur Sicherung der Statik mussten einige Holzsparren eingezogen werden. Die vorh. Dachsparren wurden außerdem durch Aufnageln einer Brettschalung statisch versteift. Die Verlegung von 3000 qm Ziegeln erforderte insbesondere bei der Ausführung von Dachdetails wie Graten, Firsten und Randbereiche Sorgfalt und spezielles Fachwissen. Die Sanierungskosten betrugen 718 TDM. 400 TDM übernahm das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege. „Das Dach hat durch die neuen Ziegel nichts von seinem majestätischen Erscheinungsbild eingebüßt“, erklärte M. Gliemann, Leiter des Hochbauamtes Mühlhausen. Zufrieden äußerten sich auch Bürgermeister P. Bühner und die Denkmalschützer.

Kurzimpressum

Dachdeckermeisterbetrieb Grund GmbH
Kapellenstr. 56
07318 Saalfeld / Saale

Tel 03671 / 4496-0
Fax 03671 / 4496-19
info@dachdecker-grund.de